Planet-Apfel.de
4Mrz/12Off

Apple konnte erneut die US Army als Kunden gewinnen

Schon im September des vergangenen Jahres hatten wir einmal darüber berichtet, dass das US-amerikanische Militär inzwischen ebenso Freude im Umgang mit dem Apple Tablet iPad hat, wie auch Privatpersonen oder Geschäftsleute. Mit dem Apple iPad können US-Soldaten während eines Einsatzes deutlich schneller auf Statistiken, Kartenmaterial und vieles mehr zugreifen, als wenn diese Informationen lediglich in Papierform vorliegen würden. Zudem kann hierdurch jede Menge Gewicht eingespart werden. In erster Linie kam das iPad bereits bei der US-Luftwaffe zum Einsatz.

US Air Force bestellt 18.000 iPads für Militär-Einsatz

Wie nun berichtet wird, hat das kalifornische Technologie-Unternehmen aus Cupertino offenbar die US Air Force als Großkunden gewinnen können. Apple hatte vor einiger Zeit eine Bestellung von 63 iPads von der US-Luftwaffe erhalten. Mit diesen scheint das Militär wohl ausgiebige Tests durchgeführt zu haben. Daraufhin folgte nun eine Großbestellung von etwa 18.000 Apple Tablets. Apple hatte der US Air Force hierfür sogar einen Nachlass von 79 US-Dollar je iPad gewährt.

Noch vor Kurzem gingen Gerüchte umher, dass es wohl nicht zu diesem Deal zwischen der US Air Force und Apple kommen solle. Doch inzwischen hat das US Militär selbst seine Bestellung bei Apple offiziell bestätigt. Allerdings ist noch nicht ganz klar, ob das Militär nun mit dem neuen iPad 3 ausgestattet wird, oder ob es sich hierbei doch nur um das aktuelle iPad 2 handelt.